Die Röntgenplakette
DAS OBJEKT DER BEGIERDE.

Jedes Jahr ein anderer. Aber garantiert immer wieder jemand, der es verdient hat.

Die Kriegswirren verhinderten einige große Feierlichkeiten – weder der 100. Geburtstag von Röntgen am 27. März 1945 noch der 50. Jahrestag der Entdeckung der Röntgenstrahlen am 8. November 1945 konnten würdig begangen werden. Doch seit 1951 gibt es die Röntgen-Plakette. Und zwar in Anlehnung an den 50. Jahrestag der Verleihung des ersten Nobelpreises an Wilhelm Conrad Röntgen. Die Röntgen-Plakette wird vom Oberbürgermeister oder der Oberbürgermeisterin der Stadt Remscheid an Persönlichkeiten verliehen, die sich im weitesten Sinne um den Fortschritt und die Verbreitung von Röntgens Entdeckungen besonders verdient gemacht haben. Sie ist eine in Fachkreisen hoch angesehene und begehrte wissenschaftliche Auszeichnung geworden. Die Gesellschaft der Freunde und Förderer des Deutschen Röntgen-Museums Remscheid-Lennep e.V. wählt geeignete Wissenschaftler aus aller Welt und schlägt sie dem Oberbürgermeister oder der Oberbürgermeisterin zur Ehrung vor. In unserer Fotogallerie haben wir einige Eindrücke der letzten Jahre zusammengestellt.

Günther Hasinger

©ESA/DLR

2020

Günther Hasinger (* 1954), Deutschland
ESA Madrid, ESP

Die Röntgenplakette der Stadt Remscheid wird im Röntgenjubiläumsjahr an deutschen Astrophysiker Günther Hasinger verliehen. Gewü rdigt werden damit seine herausragenden Forschungen auf dem Gebiet der Röntgenastronomie. In den letzten Jahrzehnten hat sich Günther Hasinger mit der Erforschung des Röntgenhintergrunds beschäftigt. Seine Untersuchungen halfen nachzuweisen, dass diese diff use Röntgenstrahlung hauptsächlich von unzähligen Schwarzen Löchern in aktiven Galaxienzentren stammt, die im Laufe der kosmischen Geschichte wachsen und strahlen. Aktuell befasst er sich mit den schwachen Fluktuationen im kosmischen Röntgen- und Infrarot-Hintergrund die auf die Existenz einer sehr frühen Population Schwarzer Löcher hinweisen und untersucht die Frage, ob es sich dabei möglicherweise um die bisher unverstandene Dunkle Materie handelt.

Astrophysiker. Außerordentlichen Leistungen auf dem Gebiet der Röntgenastronomie und der Erforschung der Entstehung und Entwicklung weit entfernter Galaxien sowie die Rolle von Schwarzen Löchern als Galaxienkern.

Astrophysicist. Extraordinary achievements in the field of X-ray astronomy and research into the formation and evolution of distant galaxies and the role of black holes as galactic nuclei.

Vita